HAARTRANSPLANTATION

Wir bieten sehr umfangreiche Angebote und Behandlungsmöglichkeiten für Sie und Ihn.
ab 1.950 €

All-inclusive Service unterbreiten. Der Endpreis inkludiert Flug, VIP-Transfer, Übernächtigungen sowie die Operationen. Zudem bieten wir kostenlose Organisation und Begleitung von Stadtrundfahrten sowie Shopping und andere Events an.

Behandlungsdauer:
4 std.
Betäubung:
ja
Klinikaufenthalt:
ja
Gesellschaftsfähig:
nach einem Tag

Ihr Aussehen bzw. Ihre Wahrnehmung hat einen großen Einfluss auf Ihr Selbstbewusstsein, auf Ihre Lebensfreude und das eigene Wohlbefinden. Haare spielen für alle eine wichtige Rolle vor allem bei Männern. Bei vielen Männern beginnen die Haare schon in jungen Jahren auszufallen, es sei aus Genetische Gründe oder wegen Stress, es wird bemerkt, dass die Wachstumsphasen der Haarfollikel vor allem an Stellen an der Stirn und am Haarkranz immer weiter verkürzen, bis das Haar kaum noch sichtbar ist. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Männer zwischen Mitte 20 und Anfang 30 große freie Flächen auf den vor dem Kopf haben. Der Prozess wird fortgesetzt, bis eine Glatze entsteht. Für die meisten, die sich auf das Aussehen achten, diese Tatsache ist ein großes Problem, das ihr Selbstvertrauen und ihre Selbstwahrnehmung unsicher, deshalb vielen Männer sehen viel älter aus wie die in der Wirklichkeit seien. Manche beginnen früh mit dem Kampf gegen dem Haarausfall, appellieren zu der Nutzung von Medikamente. Diese Medikamente können helfen, sondern erfordern Rezept und gründlichen Untersuchungen und ein ansprechend Diagnose, in den meisten Fälle ist es dann doch zu spät. Für diejenigen, die schon halb kahl sind, solche Medikamente können nur den Haarausfall stoppen, die Haare werden dadurch nicht wieder wachsen. Aus diesem Grund greifen Männer oft als letztes Möglichkeit zu einer Haartransplantation zurück. Bei einer Haartransplantation werden gesunde Haare, die oft am Hinterkopf oder im Nacken wachsen, auf die betroffenen kahlen Stellen verpflanzt. Eine Operation dauert meist einige Stunden, inklusive Entfernung und Transplantation, und danach können Haare wachsen, wo vorher nur kahle Stellen waren. Bei Haarausfall liegt in vielen Fällen die einzige dauerhafte Lösung in der professionellen Haarverpflanzung und zwar das FUE-Verfahren, des ist heutzutage ein weltweit bevorzugte Methode der Haarverpflanzung. Das Verfahren erfolgt unter lokaler Betäubung ohne Schnitt und Naht und hinterlässt daher auch keine Narbe. Somit sind vielen Patienten ohne Hintergedanke in der Behandlung gegangen. Die FUE-Technologie ermögliche unsere Patienten schnell Genesung und in den meisten Fälle meiden die Enthaarung. Charakteristisch für die FUE-Haartransplantation ist die Entnahme einzelner Haarwurzel-Einheiten aus dem Haarkranz, normalweise in dem Hinterkopf Bereich. Diese Follicular Units wachsen in Gruppen und werden auch als solche transplantiert. Das Spenderbereich wird örtlich betäubt, sodass die FUs mithilfe einer dünnen Hohlnadel mit einem Durchmesser von 0,7 bis 1,0 mm ohne Schmerzen entnommen werden können. Unter dem Mikroskop erfolgt dann die Präparation der Haarfollikel.


GRUNDZÜGE EIGENSCHAFTEN DER FUE-TECHNIK

Beim FUE-Verfahren kommt kein Schnitt der Kopfhaut zur Anwendung. Dies ist sowohl während der Operation als auch danach ein Faktor die unseren Patienten sehr beruhigt. Nach der Haarverpflanzungsoperation bedarf es keiner Naht. Abhängig von der Anzahl der entnommenen Haarwurzeln und der bestehenden haarlosen Fläche können pro Quadratzentimeter 50 – 60 Haarwurzeln verpflanzt werden. Nach dem FUE-Verfahren Operation verbleiben keinerlei Wunden bzw. Schnittnarben, was Ihren Haaren ein ästhetisches Aussehen verleiht. Im Spenderbereich bilden sich an den Stellen, welchen die Wurzeln entnommen wurden, kleine Schürfwunden, deren Durchmesser kleiner als 0,7 mm ist. Diese schließen sich innerhalb von einigen Tagen, ohne eine Narbe zu hinterlassen. Jede Haarwurzel verfügt über 1 - 3 Haare. Eine Haarwurzel wird im Durchschnitt mit 2 - 2,5 Haaren berechnet. Die anhand dieser Technik aus dem Nackenbereich entnommenen Haarwurzeln werden nicht nur beim Haartransfer an der Kopfhaut eingesetzt, andere Bereiche weitere Gründe für die Bevorzugung dieses Verfahrens sind, dass die auf die Operation so gut wie schmerzfrei und die Genesungsdauer enorm kurz ist.


OPERATIONSSCHRITTE

1. Schritte

Die Operation dauert ca. 5 - 8 Stunden. Die Haare werden nur in den nötig Bereich mit einem Rasierer rasiert und die Kopfhaut lokal betäubt. Die Haarfollikel werden mit dem FUE- Verfahren einzeln in der jeweiligen Region entnommen und bis zur Verpflanzung innerhalb einer nährenden Lösung aufbewahrt, die ausschließlich unter sterilen Bedingungen zubereitet wird.

2. Schritte

Die Verpflanzung wird mit entnommenen Haarwurzeln in dem gewünschte Bereich betäubt. Mithilfe von speziellen Apparaten wird die Kanalöffnung abgeschlossen. Diese Abwicklung dauert ungefähr 1 Stunde. Für ein natürliches Aussehen bedarf es bei diesem Prozess einer besonders großen Sorgfalt.

3. Schritte

In diesem Schritt werden die mithilfe des FUE-Verfahrens entnommenen Follikel mit einen Pinzetten in die geöffneten Kanäle einzeln verpflanzt. Dieser dauert ca. 2 - 3 Stunden. Nach ca. 6 - 8 Stunden Arbeit wird die Umsetzung abgeschlossen sein. Die Kopfhaut bekommt zum Schluss eine Antibiotika-Creme. Die einzunehmenden Arzneimittelwerden am ersten Tag unter unserer Kontrolle verabreicht. Für eine regelmäßige Anwendung an den weiteren Tagen werden anderen Arzneimittel verschrieben die mit unser Hilf besorgt werden. Einen Tag nach der Operation erscheinen Sie nochmals in der Klinik, um einen neue Verband zu bekommen. Am 3. Tag erfolgt das erste Waschen Ihrer Haare durch unseres Team. Danach werden Ihnen für die Pflege Ihres Haares Anweisungen durch Ihren Arzt erteilt. 


NACH OPERATION VORGESEHENE BEHANDLUNGEN:

1. Nach der Haarverpflanzung werden Sie eine Benommenheit verspüren. Vermeiden Sie daher jegliche Stöße bzw. jegliche Berührung mit der Kopfhaut und für eine Dauer von 3 Tagen jeglichen Kontakt mit Wasser.2. Es wird empfohlen, nach der Operation 3 Tage auf dem Rücken zu schlafen. Andernfalls können die injizierten Flüssigkeiten sich in Ihrem Gesicht ansammeln, was zu Schwellungen führen könnte.3. Konsumieren Sie insbesondere während der Arzneimitteleinnahme und insgesamt für eine Dauer von 15 Tagen kein Alkohol. Vermeiden Sie bitte den Nikotinkonsum. 4. Machen Sie Sie 20 Tage nach dem Eingriff keine Leistungssportarten und schützen Sie die Kopfhaut vor Schweiß, nicht schwimmen und kein Aufenthalt in der Sauna. Für die Sportarten wie Fußball, Boxen oder ähnliche für eine Dauer von mindest 30 Tagen vermeiden.


HAARWÄSCHE NACH DER HAARTRANSPLATATION

Die erste Haarwäsche erfolgt am 3. Tag nach der Verpflanzung seitens der Fachkräfte von unsere Team. In den 10 Tagen nach OP waschen Sie Ihre Haare mit einem speziellen Shampoo und Lotion, wie Ihnen im Praxis gezeigt wurde. 


GENESUNGSDAUER

10 Tage nach der Haarverpflanzung sind die jeweiligen Eingriffsbereiche vollständig verheilt. Nach 3 Wochen werden die verpflanzten Haare ausfallen und ab dem 3. Monat werden die Haare erneut wachsen. Das Ende Ergebnis und das Wachstum den Haare wird in 1 Jahr abgeschlossen sein.


Jetzt Kontakt aufnehmen und ganz unverbindlich und kostenlos beraten lassen!