FADENLIFTING

Wir bieten sehr umfangreiche Angebote und Behandlungsmöglichkeiten für Sie und Ihn.
auf Anfrage

• PDO Fäden • PCL Fäden hält länger • Monofäden für kleinere Falten • Aptosfäden • Happy-lift (Croma) Auflösbare Fäden bringen Sicherheit und doppelten Effekt. PDO/PCL ist ein auflösbarer Faden mit kleinsten Knoten. Diese sichern feine Kegel (cogs), die wie ein Anker dem angehobenen Gewebe Halt vermitteln. Auch diese cogs sind aus auflösbarem chirurgischem Material hergestellt.

Behandlungsdauer:
45 min.
Betäubung:
ja
Klinikaufenthalt:
nein
Gesellschaftsfähig:
sofort

PDO/PCL ist ein auflösbarer Faden mit kleinsten Knoten. Diese sichern feine Kegel (cogs), die wie ein Anker dem angehobenen Gewebe Halt vermitteln. Auch diese cogs sind aus auflösbarem chirurgischem Material hergestellt.
Der Liftingeffekt durch Anhebung von abgesunkenem Gewebe tritt sofort nach dem Einbringen der Fäden im Gesicht ein.
Hier kann ich etwa besonders gut Hängebacken, Mundwinkel oder tiefe Augenbrauen anheben und durch die Widerhaken an höherer Stelle fixieren. Zweiter Effekt ist die Langzeitwirkung durch Anregung der Neubildung von eigenem Bindegewebe (Kollagen). Dies ist auf den lokalen Reiz der eingebrachten Fäden zurückzuführen. Dieser Straffungseffekt ist erst nach Monaten zu bemerken und hält auch nach der Auflösung der Fäden an. Kollagen ist ein besonders wichtiger Bestandteil zur Straffung von Haut und Unterhautschichten im gesamten Gesicht.
Anwendungsgebiete PDO/PCL Fadenlifts
Besonders gut eignet sich das PDO/PCL Lift für abgesunkene Anteile an Stirn, Wangen, Mittelgesicht und Hals. Die häufigsten Anliegen meiner Kundinnen und Kunden, die ich mit PDO/PCL behandle, betreffen die Hängebäckchen, ausgeprägte Nasolabialfalten und erschlaffte obere Halspartien. Die Behandlung erfolgt unter minimaler lokaler Betäubung der Einstichstellen und nimmt nur einige Minuten in Anspruch. Danach empfehle ich immer eine kurze Kühlphase. Die beruhigende Gesichtsmaske pflegt zusätzlich mit Hyaluron und Grüntee-Extrakten und ergänzt Ihr Ergebnis durch prallere Hautstruktur und allgemeines Wohlgefühl.
Es handelt sich um eine neue Methode unter Lokalanasthäsie mit einer kurzen Genesungszeit und ohne sichtbare Narben und Allgemeinnarokose
Fadenlifting: Tipps zur Nachsorge
Informationen für die Zeit nach dem Fadenlifting
Nach dem Fadenlifting kann es zu leichten Schwellungen oder blauen Flecken kommen. Manchmal kann an den Einstichstellen oder entlang des Fadenverlaufs eine Hautunregelmäßigkeit auftreten.
Diese Beeinträchtigungen verschwinden ein paar Tage nach der Behandlung.
In einigen Fällen, kann es vorkommen, dass Sie nach dem Fadenlifting eine antibiotische Salbe von uns mit nach Hause, zur Anwendung auf die Einstichstellen bekommen. Die Entscheidung darüber fällt der Therapeut nach der Behandlung.
Empfohlene Verhaltensregeln nach dem Fadenlifting mit Widerhaken
1. Legen Sie am Behandlungstag mehrmals täglich für 5 bis 10 Minuten Kühlpacks auf die behandelten Stellen.
2. Nehmen Sie bei Schmerzen entzündungshemmende Schmerzmittel für 2-3 Tage ein. Gerne geben wir Ihnen ein Medikament mit. 
3. Lagern Sie Ihren Kopf in den ersten vier Nächten erhöht und schlafen Sie vorzugsweise auf dem Rücken.
4. Gehen Sie für 14 Tage bei der Reinigung Ihres Gesichts behutsam um, ohne zu reiben.
5. Sein Sie vorsichtig beim Auftragen von Make-up, rasieren und haarewaschen (5 Tage).
6. Keine Sonnenbäder und keine Besuche im Sonnenstudio für mindestens zwei Wochen.
7. Verwenden Sie täglich eine Sonnenschutzcreme mit hohem SPF und einem hohen und photostabilen UV-A Schutz. Wir beraten Sie gerne.
8. Verzichten Sie auf Gesichtsbehandlungen und Massagen für zwei bis drei Wochen.
9. Treiben Sie absolut kein Sport für fünf Tage. Keine Kontaktsportarten für drei Wochen.
10. Gehen Sie nicht in die Sauna für zwei Wochen.
11. Vermeiden Sie übermäßige Gesichtsbewegungen beim Lachen, Kauen, Sprechen und Gähnen (2 Wochen).
Sollten Sie noch Fragen haben, bitte melden Sie sich gerne bei uns.